5 gute Gründe: Kohlenhydrate machen schlank und gesund!

Kohlenhydrate

Ich liebe Kohlenhydrate!

Ich bekenne: Ich esse Kohlenhydrate, viiieel Kohlenhydrate – bis zum Abwinken 😉
Morgens, mittags und… sogar Abends!
Und weißt Du was… ich nehme einfach nicht zu davon! Das kann doch nicht sein!?

Laut Low-Carb- oder No-Carb Diätexperten sind Kohlenhydrate für die Gewichtszunahme verantwortlich – allesamt – egal ob Kuchen, Obst oder Kartoffel!
Alles Dickmacher!!

Meine Erfahrung ist anders:

Ich habe abgenommen, sogar viel abgenommen – 18 Kilo in den vergangenen 3 Jahren.
Kein einziges Mal habe ich darauf geachtet oder gar gezählt wieviel Kohlenhydrate, Proteine oder Fette ich zu mir nehme.
Das war eine echte Befreiung für mich!

Auf Folgendes habe ich bei meiner Ernährung geachtet:

  • Ich bevorzuge ballaststoffreiche Lebensmittel, wie Obst, Kartoffeln, Vollkornreis, Gemüse und andere Vollkorngetreidesorten
  • Ich meide Industrie-Zucker, Weißmehl, Weizenmehl und andere isolierte Kohlenhydrate
  • Ich meide Soft-Drinks, Süßigkeiten und (Dick-) Säfte
  • Wichtig ist mir außerdem mein Gefühl/Stimmung nach dem Essen:
    Bin ich voller Energie und satt oder müde, unausgeglichen und kraftlos?

Eine Low-Carb-Ernährung, die bewusste Reduzierung von Kohlenhydraten,  ist eine Diät. Mit allen negativen Begleiterscheinungen wie Hungergefühl und Entzugs- und Entgiftungserscheinungen.
Der Körper geht in den Hungerstoffwechsel und muss seine Energie durch Ketose sicher stellen – mehr zu Diäten habe ich in diesem Artikel beschrieben: Warum Diäten nicht funktionieren!
Eine Diät macht einfach schlechte Laune und verbraucht Deine ganze Energie und Disziplin um sie durchzuhalten.

Hier 5 gute Gründe, warum Kohlenhydrate dafür sorgen, dass Du gesund, schlank und glücklich bleibst:

1. Dein Gehirn wird ausreichend mit Glucose versorgt – das macht gute Laune!

Deine Muskel-, Blut- und Gehirnzellen benötigen vor allem Glucose als Energiespender.

2. Du hast viel und langanhaltend Energie!

Gemüse, Obst und Vollkornprodukte enthalten Vitamine, Ballaststoffe und Mineralstoffe, die Deinen Körper mit weiteren wichtigen Nährstoffen versorgen.

3. Du bekommst keinen Heißhunger auf Süßigkeiten (schnelle Energie)!

Die Ballaststoffe in den vollwertigen Lebensmitteln führen zu einer längeren Sättigung und der Blutzuckerspiegel steigt nur moderat.

4. Dein Körper kann genügend Harnsäure ausscheiden!

Bei der Low-Carb-Ernährung wechselt der Körper nach einigen Tagen in die Ketose. Dies führt dazu, dass Dein Körper um 50% weniger Harnsäure ausscheidet. Die überschüssige Harnsäure zirkuliert im Blut, kann auskristallisieren und zu Gicht-Anfällen führen.

5. Eine Ernährungsumstellung mit vollwertigen Kohlenhydraten sorgt für dauerhaften Gewichtsverlust!

Nie wieder Kalorien, Proteine oder Kohlenhydrate zählen! Sorge dafür, dass Du Deine Energie bevorzugt aus vollwertigen pflanzlichen Lebensmitteln bekommst und Diäten sind für Dich für immer passé.

 

whole_carbs_vs._refinedDie nebenstehende Grafik von Forks over Knives zeigt auf einem Blick welche Lebensmittel dabei helfen gesund und schlank zu bleiben:

Vollwertige, ganze Kohlenhydrate
+ Früchte
+ Grünes Blattgemüse
+ Vollkornreis, Quinoa, Amaranth, Haferflocken
+ Hülsenfrüchte
+ Mais
+ Vollkornnudeln
-> Reich an Ballaststoffen, Mineralstoffreich, Antioxidantienreich, Vitaminreich, Wasserreich, unverarbeitet

Die folgenden Lebensmittel sind nicht hilfreich und können zu Gewichtszunahme führen:

Isolierte Kohlenhydrate
– Süßigkeiten
– Gesüßte Getränke (z. B. Fanta, Cola)
– Donuts, Croissants, süße Stückchen etc.
– Gesüßtes Müsli
– Weißer Reis
– Normale Nudeln
– Weißbrot
-> Ballaststoffarm, Mikronährstoffarm, hoch verarbeitet

 

Bildnachweis: pixabay | tookapic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.